Mittwoch, 10. Dezember 2014

Mittsommerweihnacht

Rezension



Autor: Ruth Löbner
Preis: 14,95 €
Seitenzahl: 128
Verlag: Magellan
Leseprobe: >> gibt es hier <<





Inhalt:
Jedes Kind freut sich auf Weihnachten. Aber Pina ist dieses Jahr nicht in der Stimmung für die festlichen Tage. Sie möchte lieber ihren Kindergeburtstag feiern, schließlich hat sie ja am 24. Dezember Geburtstag. Aber dann kommt der Herr Pastor in den Kindergarten und verkündet, dass er ein Krippenspiel veranstalten möchte. Genau zu der Zeit an der alle Kinder zu Pina zum Feiern kommen sollten. Und plötzlich möchten all ihre Freundinnen lieber ein doofes Schaf spielen. Nur Kai nicht, aber Kai hat ja auch eine andere Glaubensrichtung. Und wie soll man mit nur einem Freund eine tolle Party feiern? Zum Glück hat Pina ja ihren U-O (Urgroßvater), der ihr erklärt, dass man auch im Winter sommerliche Stimmung verbreiten kann und mit Kai zusammen macht Pina sich gleich daran diese umzusetzen, damit alle Weihnachten vergessen und lieber zu ihrem Geburtstag kommen.

Meine Meinung:
Ruth Löbners Kinderbuch „Mittsommerweihnacht“ ist nicht nur wunderschön gestaltet, sondern versüßt einem auch die Zeit bis Weihnachten. Mit seinen 24 Kapiteln ist das Buch so etwas wie ein Adventskalender. Auch wenn es sehr schwer fällt – und mir sogar unmöglich war – sich beim Lesen zurückzuhalten. Pina kommt auf immer lustigere Ideen um den Sommer im tiefsten Winter einziehen zu lassen und man möchte unbedingt wissen, wie es weiter geht. Ich habe das Buch mit meiner Mama zusammen gelesen und auch diese war sehr begeistert. Durch die schöne kindliche Denkweise und die tollen Illustrationen werden sich vermutlich viele kleine Kinder über dieses Buch freuen. Und man muss es ja nicht als Adventskalender benutzen, also wenn ihr noch keine passende Lektüre habt, dann greift schnell zu diesem süßen Kinderbuch und sucht euch einen kuscheligen Platz mit euren Kindern. Und wenn ihr keine habt, dann kuschelt euch einfach alleine ein und folgt Pina in die sommerliche Schneelandschaft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen