Sonntag, 14. Mai 2017

Monatsrückblick April



Ich habe es geschafft, trotz Uni, Arbeit und sonstigen Verpflichtungen 2431 Seiten zu lesen.
Das sind immerhin noch 357 Seiten mehr als im März.

Gelesen:

  • Der letzte Überlebende - Sam Pivnik (aus dem März mitgenommen)
  • Die Finstersteins 2 - Kai Lüftner
  • Zimt & Zurück - Dagmar Bach
  • Mein Freund Pax - Sara Pennypacker
  • Im Wolfsland - Uta Reichardt
  • Anbaggern tinderleicht - Dünschede & Kober
  • Smoke - Dan Vyleta
  • Vergessene Kinder - Luna Darko
  • Dark Horses - Cecily von Ziegesar (Hälfte geht mit in den Mai)

Einiges an Lesezeit ging für Gesangsunterricht, Theaterbesuche, die Geburt meines Neffen und Geburtstage drauf (auch meinen eigenen). 
Letzteres wird wohl auch der Fall sein, warum mein SuB ordentlich wachsen konnte... 

Neuzugänge: 
  • Der König der Löwen (Disney Hörspiel) 
  • Die Festung am Rhein - Maria W. Peter
  • Im Ghetto gibt es keine Schmetterlinge - Matteo Corradini
  • Pan Schuber - Sandra Regnier
  • Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben - Ben Furman
  • Das Glück hat vier Farben - Lisa Moore
  • Zeitsplitter - Cristin Terrill
  • Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt - Nicola Yoon
  • Night School 5 - C.J. Daugherty
  • Stille Nacht - Tanja Heitmann u. a. 
  • Versteinerte Seelen - Chandler
  • Der Maskenmörder - Nina Blazon
  • 6 Bücher der Reihe Black Dagger  von J.R. Ward
  • Stolz und Vorurteil - Jane Austen
Da ich dieses Mal so spät mit dem Rückblick bin, lasse ich den Ausblick auf den Mai einfach mal weg. Zu lesen habe ich ohnehin genug ;) :D 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen